Prot. Kirchenbauverein Essingen e.V.
Bericht über die Mitgliederversammlung am 13.04.2015

Zu der Versammlung begrüßte der Vorsitzende, stellte Beschlussfähigkeit fest und stellte die Tagesordnung vor. In seinem anschließenden Bericht skizzierte er die Entwicklung des abgelaufenen Geschäftsjahres, besonders im Hinblick auf die umfangreichen Renovierungsmaßnahmen an der Kirche Essingen und deren Finanzierung. Im Mittelpunkt standen die vielen Spendenaktionen und Veranstaltungen, die namentlich genannt wurden, sowie die besondere Unterstützung der Sparkasse SÜW und der Stiftung KiBa. Als besonderer Aufhänger wurde die Patenschaftsaktion Kirchendecke genannt, die nicht nur sehr erfolgreich verlief, sondern die Aktivitäten lokal und regional bekanntmachte.

Die Rechnerin Claudia Hirtz berichtete anschließend über die Kassenlage und zeigte auf, in welch umfangreichem Maße der Kirchenbauverein durch Spenden und Beiträge die Renovierung der Kirche unterstützen kann. Kassenprüferin Edda Löbs berichtete daraufhin über die Kassenprüfung und stellte die ordnungsgemäße Kassenführung fest.

Nach Aussprache und Entlastung des Vorstands erfolgten Neuwahlen, die lediglich eine Veränderung bei den Beisitzern ergab. Doris Böhler wurde für die ausscheidende Hiltrud Hambacher in das Amt gewählt.

Abschließend zeigte Pfarrer Richard Hackländer die neueste Entwicklung an der Kirche auf, insbesondere die neu erkannten großen Schäden im Dachgebälk, die zu einer deutlichen Erweiterung der Maßnahmen und der Notwendigkeit einer zusätzlichen Finanzierung führen werden. Einzelheiten werden derzeit durch Fachleute erarbeitet.“

Günter Frech
Vorsitzender

Zurück zur Startseite