Dorfweihnacht 2009
Nach dem Konzert der Essinger Chöre und des Zupforchesters sowie dem weihnachtlichen Anspiel der 4. Klasse der Grundschule gingen noch etliche zu traditioneller Bratwurst und Glühwein an den Turnlatz.

Dieses mal jedoch übernahmen die Bewirtung unsere Wirtsleute am Turnplatz Klaus und Sabine – mit gutem Erfolg. Bratwurst und Steak schmeckten wunderbar und der Glühwein war vom feinsten.

Leider war es mit fast minus 14 Grad doch sehr empfindlich kalt, so dass die Zahl der Gäste nicht so groß war wie sonst. Die aber gekommen waren, ließen sich durch die Temperatur nicht den Spaß verderben.
Der Christbaum, den die Gemeindemitarbeiter mit viel Mühe aufgestellt, aber auch mit viel Liebe und einer großen Leiter geschmückt hatten, verlieh dem Turnplatz einen besonderen Glanz.
Die BesucherInnen standen dicht gedrängt in Gruppen, wohl um der beißenden Kälte zu trotzen. Es gab verschiedenen Methoden, um sich zu wärmen. Manche ließen sich den Rücken reiben...
... andere hielten sich - wie hier unser Bernd - erfolgreich am Glühwein fest.
Hier bedienen dorfbekannte Nikoläuse. Anstatt Lebkuchen und Milch gibt es aber „nur“ Bratwurst und Glühwein. Auch nicht schlecht.
Mit einem ganz herzlichen Lachen kann man wohl auch die Kälte vertreiben.
Ob hier die Kälte schon vertrieben wurde? Oder schmeckt der Glühwein nicht? Vielleicht auch zu wenig? Niemand weiß es ...
Hauptsache die Bratwurst schmeckt, was die Gäste aus Sibierien, die sich ganz vermummelt haben, deshalb wahrscheinlich noch nicht wissen.
Hier schafft es unsere gute Susanne mit ansatzweiser Eskimobekleidung aber ohne Glühwein trotz der Kälte herzhaft zu lachen. Respekt!
Kurt völlig baff.
Hier bitten einige Gäste die anwesenden Nikoläuse um ein bezahlbares Geschenk. Jaja, auch hier ist die Wirtschaftskrise angekommen ...
Mißtrauische Blicke treffen hier den Fotografen. "Will dieser etwa meine Bratwurst???"
Nein! Nicht dass, was Sie vielleicht denken. Dieser junge, gut aussehende Mann ist weder Spanner noch Geheimagent. Er ist ...
... laut Aussage seiner Begleiterin stolz darauf, dass er an diesem Tag eine Krawatte trägt. Na, wenn das kein Grund für ein Foto ist?
Lieber Harald, Geduld. Nächste Weihnachten bekommst Du auch eine Weihnachtsmannmütze ...
Zum Archiv          -          Zurück zur Startseite