FWG Essingen - Neuwahlen 2017
Für unsere Kinder
Weihnachten in der Grundschule
Zackaria und der Sandwolf
Der übertölpelte Nußknacker
St. Martin 2011
Neueröffnung der Gemeindebücherei
Krippenspiel der Essinger Grundschule
Ritter Rost - Musical
Das zweite Adventsfenster
Filme 2017
Essinger Dorfweihnacht 2017
Es naht der Advent ...
Kaffee, Kuchen und Gesundheit - eine Veranstaltung des ABV
Musical-Highlights 60 Jahre Zuporchester Essingen
Kerweeröffnung 2017
Ensemble Hikari - Leinsweiler Frühjahrskonzertwe 2017
Die Geburtstagsparty des Zupforchesters
Einladung zum Konzert des Händel-Orchesters Mannheim
Eine biblische Weinprobe
Lätare in Essingen
60 Jahre Zupforchester Essingen - Neujahrskonzert 2017 als Auftakt
Verleihung der Dalberg-Medaille 2017
Neujahrsempfang 2017
Am Montag, dem 11.12.2017 fanden die Neuwahlen der FWG - Essingen statt.

Nach den Berichten der Amtsträger und der Entlastung des Vorstandes wurde wie folgt gewählt:

Waldemar Pahle wurde einstimmig zum 1. Vorsitzenden gewählt.

2. Vorsitzende: Brigitte Novak-Josten;

Rechner: Martin Maurer;

Schriftführerin: Magdalene Degner;

Als Beisitzer wurden gewählt:

  • Ursula Guth
  • Elfriede Raisin
  • Susanne Volz
  • Christa Wipplinger
  • Hilarius Müller
  • Horst Volkhardt
  • Jürgen Maul
  • Markus Poh
  • Wolfgang Volz;

Kassenprüfer: Mechthilde Rehers, Traudel Steiner;

Die Ratsmitglieder Thomas Lindemann, Rochus Rehers und Kuno Volz sind kraft ihres Amtes Mitglied im Vorstand;

Anschließend wurde Jochen Merkel für 12 Jahre Mitgliedschaft und als langjähriger Schriftführer der FWG Essingen geehrt. Durch seinen Umzug wird er leider nicht mehr der FWG Essingen zugehören.

Für 30 Jahre FWG - Zugehörigkeit wurde Magdalene Degner geehrt.

Die Öffentlichkeitsarbeit und eine bürgernahe politische Arbeit wird auch für die Zukunft im Vereinsgeschehen der FWG - Essingen groß geschrieben.

Im Jahr 2018 sind einige Treffen und Aktivitäten mit den Bürgern und der Öffentlichkeit auf dem Programm der FWG.

FWG - Essingen
Magdalene Degner
(Schriftführerin)


1. Vorsitzender Waldemar Pahle dankt Jochen Merkel





Zurück zur Startseite