Startseite Boule Jujutsu RV Essingen SG WER TVE VfL
2010 / 2011
VfL Essingen:    Der Kalmit-Cup in Maikammer

Am vergangenen Samstag, den 29.1.2011, nahmen wir am Kalmit-Cup in Maikammer teil. Da es kurzfristig zu 2 Absagen kam, mussten wir mit 6 Mann bei diesem Hallenturnier antreten.

Von diesen 6 Mann waren 50 % noch etwas vom Vorabend angeschlagen. Am Freitagabend waren wir nämlich mit 12 AH-Spielern Truthahn-Essen in der Gäststätte " Zum Waldhaus " in Hochstadt. Horst Schuster und sein Team verwöhnten uns mit tollem Essen und dem ein oder anderen leckeren Getränk - dafür vielen Dank.

In Maikammer mussten wir dann etwas improvisieren. Da unsere etatmäßigen Torleute alle ausgefallen waren, musste Thomas Rothe in die Hütte. Er machte seine Sache in den ersten beiden Spielen super und wurde danach von Thomas Holweck abgelöst.

Im ersten Spiel mussten wir gegen die Mannschaft von SG Mußbach antreten. Nach 23 Sekunden stand es 0:1 und jeder dachte "das kann ja heiter werden". Aber wir konnten durch Stefan Ganz und Jürgen Fengler mit 2:1 in Führung gehen. Kurz vor Schluss mussten wir aber den Ausgleichstreffer zum 2:2 hinnehmen.

Im 2. Spiel gegen die Spielgemeinschaft TuS St. Martin/Maikammer standen wir nur hinten drin, konnten aber durch zwei Kontertore von Thomas Frey das Spiel mit 2:0 gewinnen.

Im 3. Spiel hieß unser Gegner TuS Diedesfeld. Ab diesem Spiel stand Thomas Holweck im Tor und wir hatten nun 2 Auswechselspieler. Wir gerieten sehr früh mit 0:1 in Rückstand und waren nun gefordert. Viele Chancen wurden herausgespielt, aber der Torwart von Diedesfeld machte alle zunichte. Kurz vor Schluss mussten wir dann das 0:2 hinehmen.

Im letzten Spiel gegen TuS Niederkirchen hatten wir immer noch die Chance die Gruppenphase zu überstehen. In diesem Spiel ging aber gar nichts mehr und wir wurden regelrecht auseinander genommen. Daran änderte auch der zwischenzeitliche Anschlusstreffer von Jürgen Fengler nichts mehr.

Wir verloren das Spiel mit 1:4 und waren ausgeschieden - schade, wäre mehr drin gewesen.

Folgende Spieler wurden eingesetzt:
Thomas Holweck, Thomas Rothe, Martin Völcker, Ralf Meyer, Stefan Ganz, Jürgen Fengler, Thomas Frey

Jürgen Fengler

Zur Übersicht          -          Zur Startseite