Startseite Boule Jujutsu RV Essingen SG WER TVE VfL
2010 / 2011
VfL Essingen - D-Jugend : TusSchaidt - Halbfinale im Kreispokal 6 : 5

Francesco Covello


VfL

D-Jugend

Nils Hepp

Lukas Braun

Luca Covello

Sebastian Müller

Lukas Adams



Florian Doll

Lars Mayer

Pablo Neu Gil



Rico Gieselmann

Raphael Schauer

Thomas Hepp
Trainer
22.03.2011 - Die D - Jugend des VfL setzte sich in einem dramatischen Spiel mit 6:5 gegen den TuS Schaidt durch und steht somit im Pokalfinale.

Es war ein hochklassiges Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Man merkte beiden Mannschaften an, unbedingt ins Finale kommen zu wollen. Nach anfänglichem Abtasten ging Schaidt nach 10 Minuten durch einen Weitschuß in Führung.

Danach wurden wir immer stärker und drängten Schaidt immer wieder in die eigene Hälfte. Durch Rico gelang uns dann auch der verdiente Ausgleich.
Wenig später erzielte Luca nach schönem Zuspiel von Pablo das 2:1 und kurz vor der Pause Lars mit einem Abstauber der 3:1 Halbzeitstand.

Gleich nach der Pause vergaben wir die große Chance zum 4:1. Wer seine Chancen nicht nutzt wird bestraft und so kam Schaidt binnen weniger Minuten zum Ausgleich. Unsere Mannschaft zeigte aber Moral und konnte durch Luca zwei Minuten nach dem Ausgleich das 4:3 erzielen.

Die körperlich überlegenen Spieler aus Schaidt schossen nun aus allen Lagen aber unser Torwart Francesco parierte super.
Mit einem Konter aus der Abwehr heraus konnten wir das 5:3 erzielen.
Es waren noch zehn Minuten zu spielen und Schaidt kam im Gegenzug zum 5:4.

Nun waren wir wieder am Zug und kamen durch Rico zum 6:4. Langsam wurden die Füsse etwas müde aber die Spieler aus Schaidt gaben alles und erzielten zwei Minuten vor Ende der Partie das 6:5.
Die letzten zwei Minuten wollten nicht enden und Francesco musste nochmals einen Ball toll parieren.

Dann pfiff der gute Schiedsrichter aus Zeiskam ab und der Jubel kannte keine Grenzen.
Es war ein wirklich dramatisches und faires Fußballspiel.

WIR SIND IM FINALE DES KREISPOKALS
GEGEN DEN VFR KANDEL.

Mit von der Partie waren Francesco Covello, Nils Hepp, Lukas Braun, Luca Covello, Sebastian Müller, Lukas Adams, Florian Doll, Lars Mayer, Pablo Neu Gil, Rico Gieselmann und Raphael Schauer.

Thomas Hepp

Zur Übersicht          -          Zur Startseite