Startseite Boule Jujutsu RV Essingen SG WER TVE VfL
2010 / 2011
VfL Essingen - F-Jugend:  Sieg gegen Billigheim 6 : 4

Thomas Frey

Die Trainer der F-Jugend

Beqir Kastrati

Nico Frey

VfL
F1-Jugend
Philipp Nauert

(ohne Bild)

Mathieu Pabst

Abdyl Kastrati,

Eric Fritze
Ludwig Kirsch

(ohne Bild)

Enrique Schreiner

Tim Wambsganß
Fabian Schork

(ohne Bild)
Am vergangenen Samstag, den 2.4.2011, trafen wir mit unserer F1 auf die Altersgenossen aus Billigheim.

Da wir das Hinspiel mit 1:4 verloren hatten und unser Mittelfeldstratege Jan-Niklas leider krankheitsbedingt passen musste, standen die Vorzeichen nicht gerade gut. Aber wir waren in der 1.HZ immer press am Gegenspieler und ließen kaum Torchancen zu. In der Offensive wurden die Vorgaben der Trainer super umgesetzt und so führten wir zur Pause verdient mit 4:0.

Vielleicht haben die Trainer in Halbzeit etwas zuviel gelobt, denn nach Wiederanpfiff hatten wir leider unsere schwächste Phase. Erst verursachten wir einen Strafstoß, den Nico zwar parieren konnte aber gegen den Nachschuss machtlos war, und dann fielen innerhalb 2 Minuten die Treffer zum 4:2 und 4:3. Dann jedoch fingen wir uns wieder und erzielten durch Abdyl das vorentscheidende 5:3. Als unser Keeper Nico mit einem direkt verwandelten Handabschlag das 6:3 schoss, war der Sieg in trockenen Tüchern, daran änderte auch das 6:4 kurz vor Ende nichts mehr.

Alles in allem eine gute Partie unserer Truppe, sieht man von dem 10-Minutenhänger, der uns Trainer einiges an Nerven kostete, ab. Nico hielt wieder tadellos, die Abwehr (Matthieu, Ludwig und Enrique) stand sicher und war sehr zweikampfstark, im Mittelfeld zeigte Philipp eine prima Partie, Abdyl kämpfte vorne wie hinten und im Sturm tankten sich Eric, Fabian oder Tim das ein oder andere Mal mit viel Einsatz durch.

Bilanz der Rückrunde: 2 Siege und ein Remis.

Folgende Spieler wurden eingesetzt: Nico Frey (1), Philipp Nauerth (2), Matthieu Pabst (1), Abdyl Kastrati (2), Eric Fritze, Ludwig Kirsch, Enrique Schreiner, Tim Wamsganß und Fabian Schork.

Vorschau:

Am nächsten Samstag um 12 Uhr tritt die F1 in Venningen an und die F2 spielt am Sonntag um 11 Uhr in Rülzheim2.

(Thomas Frey und Beqir Kastrati)

Zur Übersicht          -          Zur Startseite