Startseite Boule Jujutsu RV Essingen SG WER TVE VfL
2009 / 2010
Essinger Sportseiten - VfL Essingen - AH : SG Billigheim-Ingenheim 2:5
Traingszeiten

F-Jugend
Ende Saison 2010: Wer bleibt in der F-Jugend?
06.06.2010 - F-Jugend Turniersieger beim Rheinpfalz-Cup
30.05.2010 - Jugendturnier in Dammheim
28.05.2010 - Rheinzabern : F-Jugend 1:3
20.05.2010 - F-Jugend: 2 Spiele hintereinander
08.05.2010 - TuS Hördt : VfL Essingen 1:5
01.05.2010 - VfL : Phoenix Bellheim 2:3
23.04.2010 - ASV Landau : VfL Essingen 2:3
17.04.2010 - F-Jugend: Fußball ist ein Mannschaftssport - SV Minfeld : VfL
28.03.2010 - SV Rülzheim - VfL Essingen 7:3
20:03.2010 - F-Jugend schlägt Jockgrim 6:5

E-Jugend
Wer bleibt in der E-Jugend - wer geht in die D?
Doppelter Turniersieg in Venningen
VfL Essingen-TSG Godramstein 10:2 (3:2) - letztes Rundenspiel
VfL Essingen - TSV Venningen 5:1 (2:0)
17.04.2010 - TV Hayna : VfL Essingen 5:6
03.04.2010 - VfL Essingen - FV Queichheim 7:2
23.03.2010 - SV Dammheim : VfL Essingen 1:3
20.03.2010 - VfL gegen Viktoria Herxheim 1:5

AH
29.05.2010 - Kleinfeldturnier in Steinweiler
08.05.2010 - AH VfL Essingen : VfL Dammheim
30.04.2010 - SV Roschbach : VfL Essingen 1:3
17.04.2010 - AH : Billigheim-Ingenheim 2:5
27.03.2010 - FSV Steinweiler : AH

1. Mannschaft
20.03.2010 - Bernhard Müller tritt zurück?!

Am Samstag den 17.04.2010 spielten wir dann zuhause gegen die Spielgemeinschaft von Billigheim-Ingenheim. Auch hier mussten wir wieder einige verletzungsbedingte Ausfälle beklagen. Nach wenigen Minuten lagen wir bereits mit 0:2 zurück, kämpften uns aber in das Spiel zurück.

Nach einem wunderschönen Pass von Andreas Gatting erzielte Uwe Frey das verdiente 1:2. Danach hatten wir einige Möglichkeiten den Ausgleich zu erzielen. Die Chancen blieben ungenutzt und es kam wie es kommen musste. Kurz vor der Halbzeit kassierten wir das 1:3.

Mitte der 2. Halbzeit erzielte erneut Uwe Frey den Anschlusstreffer zum 2:3. Wir waren dran das Spiel zu drehen und hatten einige Möglichkeiten zum Ausgleich. Nach einer längeren verletzungsbedingten Unterbrechung waren wir etwas unkonzentriert und mussten direkt nach dem Freistoß das 2:4 hinnehmen.

Jetzt war die Luft raus und wir mussten dem Wetter und der Tatsache, dass wir keinen Auswechselspieler hatten, Tribut zollen. Kurz vor Schluss liefen wir in einen Konter, der durch ein Foulspiel gestoppt wurde. Den fälligen Strafstoß verwandelten die Gäste zum 2:5.

Ein Spiel in dem mehr möglich gewesen wäre. Der Sieg der Gäste fiel mit Sicherheit um 2 Tore zu hoch aus.

Folgende Spieler wurden eingesetzt: Timo Lang, Stefan Ganz, Jürgen Fengler, Thomas Rothe, Martin Völcker, Andreas Gatting, Thorsten Lieb, Frank Blumenschein, Mario Bierle, Horst Kimmel, Uwe Frey.

Die AH-Mannschaft möchte sich bei Moritz Michels bedanken, der als Schiedsrichter eingesprungen ist und die Partie souverän geleitet hat.

Vorschau:
Am Samstag den 24.04.2010 spielen wir auswärts gegen die Mannschaft von Pleisweiler-Oberhofen.

(Jürgen Fengler)