Startseite Boule Jujutsu RV Essingen SG WER TVE VfL
2009 / 2010
Essinger Sportseiten - AH: SV Roschbach : VfL Essingen 1:3
Traingszeiten

F-Jugend
Ende Saison 2010: Wer bleibt in der F-Jugend?
06.06.2010 - F-Jugend Turniersieger beim Rheinpfalz-Cup
30.05.2010 - Jugendturnier in Dammheim
28.05.2010 - Rheinzabern : F-Jugend 1:3
20.05.2010 - F-Jugend: 2 Spiele hintereinander
08.05.2010 - TuS Hördt : VfL Essingen 1:5
01.05.2010 - VfL : Phoenix Bellheim 2:3
23.04.2010 - ASV Landau : VfL Essingen 2:3
17.04.2010 - F-Jugend: Fußball ist ein Mannschaftssport - SV Minfeld : VfL
28.03.2010 - SV Rülzheim - VfL Essingen 7:3
20:03.2010 - F-Jugend schlägt Jockgrim 6:5

E-Jugend
Wer bleibt in der E-Jugend - wer geht in die D?
Doppelter Turniersieg in Venningen
VfL Essingen-TSG Godramstein 10:2 (3:2) - letztes Rundenspiel
VfL Essingen - TSV Venningen 5:1 (2:0)
17.04.2010 - TV Hayna : VfL Essingen 5:6
03.04.2010 - VfL Essingen - FV Queichheim 7:2
23.03.2010 - SV Dammheim : VfL Essingen 1:3
20.03.2010 - VfL gegen Viktoria Herxheim 1:5

AH
29.05.2010 - Kleinfeldturnier in Steinweiler
08.05.2010 - AH VfL Essingen : VfL Dammheim
30.04.2010 - SV Roschbach : VfL Essingen 1:3
17.04.2010 - AH : Billigheim-Ingenheim 2:5
27.03.2010 - FSV Steinweiler : AH

1. Mannschaft
20.03.2010 - Bernhard Müller tritt zurück?!
Am vergangenen Freitag, den 30. April 2010, spielten wir auswärts gegen die Mannschaft vom SV Roschbach. Wir dominierten die Partie von Anfang an. In der Abwehr standen wir sehr kompakt und hatten mit Hans Scheuermann einen sicheren Rückhalt im Tor. Über das gut gestaffelte Mittelfeld trugen wir immer wieder gefährliche Angriffe vor das Tor der Roschbacher.

Nach einem verlorenen Ball setzen wir den Gegner am eigenen Strafraum so unter Druck, dass dieser zum Fehlpass gezwungen wurde. Michael Luckau nahm den Ball auf und vollstreckte eiskalt zum 0:1. Nach einem schönen Angriff über die rechte Seite erzielte Matthias Hauck noch vor der Halbzeit das 0:2.

In der 2. Halbzeit hatten wir zahlreiche Chancen das Ergebnis zu erhöhen, die Chancenverwertung aber war mangelhaft (Berichterstatter mit eingeschlossen). So dauerte es bis zur 70. Minute, ehe erneut Michael Luckau nach einem Eckball das 0:3 erzielte.

Danach haben wir etwas die Ordnung verloren und wir liefen das ein und andere Mal in einen Konter der Gastgeber. Stefan Ganz, Horst Kimmel und Thomas Rothe räumten aber in der Abwehr alles ab und hatten immer wieder noch einen Fuß dazwischen. Nach einem Eckball erzielten die Gastgeber dann doch noch den Ehrentreffer zum 1:3.

Folgende Spieler wurden eingesetzt: Hans Scheuermann, Thomas Rothe, Stefan Ganz, Horst Kimmel, Frank Blumenschein, Mario Bierle, Michael Luckau, Jürgen Fengler, Thomas Hepp, Matthias Hauck, Beqir Kastrati und Stefan Reich.

Vorschau:
Donnerstag 06.05.2010 Training um 19:00 Uhr
Samstag 08.05.2010 Heimspiel gegen SV Dammheim um 17:30 Uhr

(Jürgen Fengler)