C’EST LA BOULE

Was gibt's Neues auf der kugelrunden gesellschaftlichen und sportlichen Boule Welt der Vorderpfalz und von „Knapp Denäwe“?

Die sportlichen Gewinner:
Einen 1. Platz beim Kapeller Turnier am Nationalfeiertag errangen Claude und Jean Wittman. Bei 76 teilnehmenden Teams waren Vater und Sohn die Besten. Alle 5 Spiele mit guten Ergebnissen gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!
Es ist deshalb auch schön, wenn man zurückdenkt wie vor vielen Jahren der Vater seinem Sohn das Boulespielen beigebracht hat…immer auf verschiedenen Plätzen, erst Legen, dann Schießen und Jean hat's gut gemacht und jetzt ist er Auswahlspieler in Baden-Würtemberg und ist im Deutschen Petanque Kader drin. Es hat sich also gelohnt.
Also weiterhin der ganzen Familie viel Erfolg.

Den 10. Platz belegten Wolfgang Dörr und Klaus Schnabel.
Beim Ü 55 Turnier in Bornheim Ende August konnten die alten Hasen aus Essingen ihren 2. Platz vom Vorjahr verteidigen.
In etwas anderer Besetzung gewannen die Vize Rheinland-Pfalz Meisterschaft Heidi Estelmann, Albert Walther und Frank König.
Etwas verspätet auch ihnen einen Herzlichen Glückwunsch.

Unsere 3. Mannschaft, die in der Bezirksklasse spielt, hat einen 2. Platz belegt und steigt deshalb in die Bezirksliga auf.
Glückwunsch und auf ein gutes nächstes Jahr Euch allen.

Auch Gewinner waren am Wochenende die wenigen Spieler, die sich am Samstag mit Gästen aus der Schweiz auf unserem Bouleplatz trafen und ein Supermelee Nachmittag mit Kaffee, Kuchen und einer Weinprobe verbrachten. Die Eidgenossen waren von unserer Gastfreundschaft so angetan, dass sie uns zu ihrem Turnier nach Winterthur nächsten Mai einluden. Allah hopp, mol
gugge.

Wichtiger Termin für die 1. und 2. Mannschaft:
Am Donnerstag, den 16. Oktober gibt's um 18.00 Uhr eine Sitzung der 1. u. 2. Mannschaft Spieler, bei dem die Zukunft beider Teams besprochen wird. Bitte kommt alle.

S'wird kälter und wir spielen immer noch immer!
Allez les Boules - Saimen