Handball 2011/2012 der SG Walsheim-Essingen-Rhodt
Vorschau     -     Berichte     -     Ergebnisse     -     alle Trainingszeiten

VORSCHAU

Am nächsten Wochenende finden keine Spiele statt.

Liebe SG-Minis-Eltern,
die Osterferien sind schon im vollen Gange. Auch wir im Handballtraining pausieren über die Ferientage und beginnen wieder am 20.04.12 um 15.15 Uhr in Walsheim, um dann eifrig für das Spielfest am 22.04.12, 10 Uhr in Bornheim zu trainieren.
Des Weiteren findet am Samstag, 28.04.12 das TVE-Jahresfest in der Dalberghalle Essingen statt. Wir wurden gefragt, ob wir uns als Programmpunkt auf der Bühne präsentieren möchten. Es wäre schön, wenn einige Kids unter unserer Leitung mitfeiern würden. Start ist um 19 Uhr, der Auftritt wäre innerhalb der ersten Stunde. Damit wir das Ganze gut planen können, möchten wir euch bitten, verbindlich zu oder abzusagen, gerne auch per E-Mail bei Sarah oder Micha.

Vielen Dank!

Thomas Mrohs, Sarah Frese, Micha Scheib


Unsere Minis

zu den aktuellen Ergebnissen >>>>>


BERICHTE:
18.03.2012 - Die SG WER macht das Meisterstück >>>>>
26.02.2012 - Spielfest in Mundenheim
14.02.2012 - Auswahltraining für unsere Talente
03.02.2012 - Närrisches Faschingstraining der Minis
29.01.2012 - Trainerin erst "Ersatz-Aushilfstorfrau" dann Matchwinner
22.01.2012 - Tabellenerster weiterhin auf Kurs
08.01.2012 - Neuansetzung des Verbandsligaspiels der Damen - Sensationeller Sieg


10.12.2011 - Spielefest der Minis
04.12.201 - Spitzenspiel um Platz 1 in der Verbandsliga - SG WER und die TuS Heiligenstein
20.11.2011 - Damen der SG W-E-R – gegen TV Kirrweiler


20.12.2011 - Spielfest der Minis
20.11.2011 - Einspruch des TV Kirrweiler
13.11.2011 - Damen: HSG Pirmasens-Waldfischbach – SG WER 12:24 (5:13)


05.11.2011 - Neue Trainingsimpulse im Jugendbereich
02.10.2011 - Vierter Saisonsieg
01.10.12011 - Das erste auszurichtende Spielfest der SG war ein toller Erfolg
25.09.2011 - Ein Wahnsinnsspiel unserer Damen
18.09.2011 - Die SG Damen beim TV Dudenhofen
18.09.2011 - Sechzehn Motivierte Minis
Der Storchencup landet bei der SG WER
Trainingszeiten Minis

ERGEBNISSE:

AKTUELL
Spielergebnisse vom 24. und 25. März 2012

weibliche E-Jugend: TV Kirrweiler - SG WER 7:8 (2:5)
Torschützen: Leonie Vogt (2), Lina Wadle (2), Nele Wamsganß (1), Joana Moskopp (1), Laura Traxel (1), Lia Gatting (1)
Unsere E-Jugend konnte am Samstagnachmittag den dritten Sieg in Folge einfahren. Beim Auswärtsspiel in Kirrweiler schien es bis zur Mitte der 2. Hälfte ein souveräner Sieg zu werden. Doch unglücklicherweise konnten die Trainer dann verletzungsbedingt nicht mehr wechseln. Die Gastgeber nutzten diesen Vorteil und machten nun viel Druck und wurden von Minute zu Minute stärker. Mit letzten Kräften, viel Kampfgeist und einer starken Jule Schneider im Tor, retteten unsere Mädels den Sieg, am Schluss etwas glücklich, über die Zeit. Sehr erfreulich, dass es gleich sechs Spielerinnen gelang ein Tor zu erzielen.

weibliche D-Jugend: HR Göllheim-Eisenberg - SG WER 24:16 (10:5)
Torschützen: Rebecca Gatting (10), Hanna Wamsganß (3), Laura L`Hermitte (2), Seelos Johanna (1)
Recht ordentlich zog sich unser Team gegen einen starken Gegner aus der Affäre. Leider hatten wir zu große Probleme in der Abwehr, so dass wir viel zu einfache Tore bekamen. Hier muss man lernen, sich auch gegen großgewachsene Spielerinnen zu behaupten. Vom Leistungsvermögen her, wäre sicherlich mehr als eine klare Niederlage drin gewesen. Barbara im Tor und Feldspielerin Rebecca waren dieses Mal unsere Besten. (G. Gatting)

Damen Verbandsliga: TV Kirrweiler - SG WER 20:24 (9:13)
Torschützen: Sandra Merkel (4), Melina Lichti (4), Barbara Frese (3), Kerstin Meininger (3), Elena Bickert (2/1), Sarah Frese (2), Carolin Höhlinger (2), Tanja Hoffmann (2), Katrin Jantzer (2)

Aller guten Dinge sind DREI
Auch im dritten Saisonspiel gegen den TV Kirrweiler konnten unsere Damen einen weiteren Sieg verbuchen. Vom gastgebenden Trainer wurde unsere Mannschaft als das „NON-Plus-Ultra der Liga“ angekündigt und er sollte mit dieser Aussage Recht behalten. Die SG Mädels spielten auf Grund der schon feststehenden Meisterschaft befreit auf und konnten sich in der 1. Halbzeit mit vier Toren absetzen. Die Anfangsphase der 2. Hälfte verschliefen unsere Mädels ein wenig und stärkten so das Spiel der Kirrweilerinnen, die sich die Gelegenheit nicht nehmen ließen, den Spielstand durch einige Gegentreffer zu verkürzen. Schlussendlich schafften es die Spielerinnen der SG WER aber nicht in Rückstand zu geraten und gewannen das am Ende kampfbetonte Spiel mit 20:24. Da sich Rückraummitte Stammspielerin Ramona Rohr schon im Training verletzte, wurde sie von Elena Bickert vertreten, die ihren Job auf dieser Position souverän meisterte. Ebenfalls ein gutes Spiel zeigte die auf halblinks spielende Kerstin Meininger, die sich seit Rückrundenbeginn kontinuierlich steigerte. Sie konnte sich vor allem in der ersten Halbzeit offensiv in Szene setzen und legte zusammen mit unseren Mädels durch starke Abwehrleistungen den Grundstein für den Auswärtssieg


Spielergebnisse vom 18. März 2012

weibliche E- Jugend: SG WER - SG Wernersberg-Annweiler 16:6 (9:2)
Torschützen: Leonie Vogt (10), Lara Orth (3), Lina Wadle (2), Lia Gatting (1)

männliche D-Jugend: TV Herxheim - SG WER 2:14 (1:7)
weibliche D-Jugend: SG WER - TV Schwegenheim wurde verlegt
weibliche C-Jugend: SG WER - TSV Speyer wurde verlegt
Damen Verbandsliga: SG WER - HSG PS-Waldfischbach 33 : 13 (15:4)
Torschützen: Elena Bickert (6/4), Melina Lichti (6/1), Barbara Frese (4), Tanja Hoffmann (4), Katrin Jantzer (4), Sarah Frese (3), Carolin Höhlinger (3), Ramona Rohr (2), Sandra Merkel (1)

Die SG WER macht das Meisterstück
Am Sonntagabend war es endlich soweit, zwei Spieltage vor Saisonende konnten sich unsere Mädels ihre türkisenen Meisterschaftsshirts überstreifen. Nichts und niemand kann nun mehr an der Verbandsligameisterschaft der Staffel 2 rütteln und auch keine Relegationsspiele >>>>>

Spielergebnisse vom 10. Und 11. März 2012

weibliche E-Jugend: SG Ottersh.-Bellh.-Zeiskam Res. - SG WER 15:19 (6:12)
Torschützen: Leonie Vogt (11), Lara Orth (5), Joana Moskopp (1), Kira Schneider (1), Lina Wadle (1)
Die beste Saisonleistung zeigte unsere E-Jugend beim Tabellenführer und das mit nur sieben gesunden Spielerinnen und zwei „Leihgaben“ aus der Minimannschaft. Viele Ballgewinne in der Abwehr, ein schnelles Konterspiel und dazu eine starke Torwartleistung von Jule Schneider, sorgten für den überraschenden Sieg. Beste Spielerin auf dem Feld war Leonie Vogt, und das nicht nur wegen ihrer 11 Tore. (G. Gatting)

weibliche D-Jugend: SG Assenheim-Dannstadt - SG WER 17: 8 (9:4)
Torschützen: Anna-Lena Volz (4), Laura L`Hermitte (2), Christin Arbogast (1), Barbara Wolf (1)
Auch vor der D-Jugend machte die Krankheitswelle nicht halt. So mussten wir in Dannstadt ohne Auswechselspielerinnen auskommen. Dennoch tat sich der Tabellenführer lange Zeit schwer gegen unsere tapferen Sieben. Erst nach 15 Minuten geriet man das erste Mal in Rückstand. In der zweiten Hälfte machte sich dann doch der Kräfteverschleiß bemerkbar und man ließ einige klare Möglichkeiten ungenutzt. Sonst wäre sogar ein besseres Ergebnis drin gewesen. Dies soll aber die gute Leistung unserer Rumpftruppe nicht schmälern. Anna-Lena, Barbara, Christin, Lara, Laura, Rebecca und Sarah, ihr habt toll gekämpft.
(G. Gatting)

männliche D-Jugend: TuS Heiligenstein - SG WER 21:14 (13:10)

weibliche C-Jugend: SG Ottersheim-Bellheim-Zeiskam - SG WER 39:5 (20:2)

Spielergebnisse vom 4. März 2012

Minis: TV Rheingönheim - SG WER - SG Ottersheim - Bellheim - Zeiskam 2
Das vorletzte Spielfest dieser Saison wurde am Sonntagnachmittag in der Heinrich-Ries-Halle Ludwigshafen ausgetragen. 18 hochmotivierte SG WER Minis waren wieder mit viel Eifer und vor allem viel Spaß bei der Sache.
Die tolle Unterstützung der mitgereisten Eltern stachelte unseren Handballnachwuchs zu klasse Leistungen an und somit bestritt man die Spiele gegen Rheingönheim und Bellheim sehr erfolgreich.
Ein liebes Dankeschön geht an Matthias Löbs, der sich in den letzten Turnierminuten unserer Minis annahm, da dieTrainerinnen Sarah und Micha selbst noch zu ihrem Handballspiel eilen mussten.
Für die SG WER am Ball waren: Janne Benzinger, Sonja Braun, Isabel und Luca Daniel, Jette Ewert, Jean Früh, Marlon Gries, Franziska Hausmann, Leonard und Vincent Hörner, Lea Löbs, Robin Lidy, Fritzi Kost, Cheyenne Silberg, Kira Schneider, Lea Schrader, Jakob Schweikart und Janika Sonntag.

Begrüßung der angereisten Mannschaften Die größten Fans unserer Kleinen hatten auch sichtlich viel Spaß
Fotos: Michaela Scheib

weibliche E-Jugend: SG WER - wDE Schifferstadt-Waldsee 8:12 (4:5)
Der Gegner führte ab Mitte der ersten Hälfte und gab die Führung bis zum Schluss nicht mehr ab. Alles Kämpfen und Rennen
nutzte nichts, die Spielerinnen aus Schifferstadt waren dieses Mal einfach einen Tick zu stark. (G. Gatting)

weibliche D-Jugend: SG WER - TSG Haßloch 12:12 (5:5)
Torschützen: Laura L’Hermitte (4), Johanna Seelos (4), Anna-Lena Volz (4)
Ein spannendes Spiel lieferten unsere Mädchen gegen einen robusten Gegner aus Haßloch. Zwei Minuten vor Schluss gelang eine 2 Tore Führung und der Lohn für eine kämpferisch starke Leistung schien so nah. Mit den Kräften am Ende musste man der TSG dann doch noch ein Remis gestatten, welches am Ende auch leistungsgerecht war. Die Bestnoten verdienten sich dieses Mal Johanna, Anna-Lena und die überragende Barbara im Tor. (G. Gatting)

männliche D-Jugend: HSV Lingenfeld - SG WER 35:15 (17:6)

weibliche C-Jugend: SG WER - SV Bornheim 8:16 (5:7)
Torschützen: Luisa Vogt (5/2), Sophia Ohmer (3)

Damen Verbandsliga: SG WER - SV Bornheim 29:14 (14:4)
Torschützen: Elena Bickert (7/2), Katrin Jantzer (4/1), Sandra Merkel (4), Ramona Rohr (4), Sarah Frese (3), Carolin Höhlinger (3), Michaela Scheib (1/1), Äikäy Frese (1), Tanja Hoffmann (1), Kerstin Meininger (1)

Ungefährdeter Sieg im Lokalderby
Am vergangenen Sonntagnachmittag gewannen unsere Damen das Rückrunden-Derby gegen den Tabellenachten aus Bornheim.
Gleich von Beginn an spielte die SG WER sehr diszipliniert und setzte den SV Bornheim mit tollen Spielzügen und den daraus resultierenden Toren unter Druck. Wie auch schon im Hinspiel überzeugte unsere Mannschaft mit einem kollektiven Zusammenspiel aber auch durch klasse Einzelleistungen. Allerdings fehlte den Mädels noch ein wenig das Auge für den Kreisläufer, den der SVB des Öfteren in Position brachte. Jedoch eine starke Karin Birkmeyer im Tor vereitelte so manche Torchance der Gäste.
Somit konnte der Tabellenerste auch seinen 14. Saisonsieg ungefährdet einfahren.

Das letzte Heimspiel unserer Damenmannschaft findet am 18. März 2012 gegen die HSG Pirmasens-Waldfischbach statt.
Anpfiff ist wie immer um 16.30 Uhr in der Sporthalle Bornheim.

Alle Ergebnisse und Berichte Michaela Scheib


Ergebnisse des Auswärtsspieltages vom 11. und 12. Februar 2012

weibliche E-Jugend: TuS Neuhofen - SG W-E-R 15:6 ( 6:0 )
Torschützen: Leonie Vogt (3), Saskja Erhardt (2), Lina Wadle (1)
Am Samstagnachmittag hatte unsere weibliche E-Jugend leider keine Chance beim TuS Neuhofen. Die hervorragende Torfrau und die starke Spielmacherin der Gastgeber waren einfach eine Klasse für sich.

weibliche D-Jugend: SG Albersw.-Hauenst.-Ranschb. - SG W-E-R 10:15 ( 5:8 )
Torschützen: Johanna Seelos (5), Rebecca Gatting (4), Laura L`Hermitte (4), Hanna Wambsganß (1), Verena Rung (1)
Dieses Spiel war nicht unbedingt eine Werbung für den Mädchenhandball. Im Mittelpunkt stand meist der sehr heimisch pfeifende Schiedsrichter. Stellenweise hatte man das Gefühl als wolle er das Spiel allein gewinnen. Durch unverständliche Entscheidungen sorgte er dafür, dass es lange Zeit eine enge Partie war. So ließ er das sehr harte Spiel der Gastgeber immer wieder ungestraft zu. Jedoch konnte auch der Schiri nicht verhindern, dass sich die klar bessere Mannschaft durchsetzte. Ein Sonderlob geht an Hanna und Rebecca, die eine tolle kämpferische Leistung boten, obwohl beiden schon eine schweißtreibende Trainingseinheit des Auswahlstützpunkttrainings in den Beinen steckte. G. Gatting

Damen Verbandsliga: SG Albersw.-Hauenst.-Ranschb. - SG W-E-R 12:25 ( 4:11 )
Torschützen: Melina Lichti (6/2), Elena Bickert (3), Carolin Höhlinger (3), Äikäy Frese (2), Tanja Hoffmann (2), Sandra Merkel (2), Ramona Rohr (2/1), Micha Scheib (2/1), Barbara Frese (1), Sarah Frese (1), Katrin Jantzer (1)

Tabellenerster sichert sich weitere wichtige Punkte
Zum Aufeinandertreffen des Tabellenersten gegen den Sechstplatzierten der Verbandsligastaffel 2, kam es am Sonntag, um 16.10 Uhr in der Reblandhalle in Albersweiler.
Nach der Heimpleite gegen Kandel hatten sich unsere Damen einiges vorgenommen. Jedoch begann die Partie sehr verhalten. Das erste Tor fiel erst in der achten Minute durch Caro Höhlingers erfolgreich abgeschlossenen Konter und in der 19. Minute konnte sich die SG WER mit 4:2 etwas absetzen. Doch dann platzte endlich der Knoten und unsere Mädels spielten befreit auf und setzten sich bis zur Halbzeitpause mit 11:4 ab.
In der 2. Hälfte agierte das Puk/Horn Team weiterhin souverän und clever (14:7, 16:8, 22:8) und ließ von nun an nichts mehr anbrennen. Mit einer tollen kämpferischen und mannschaftlich geschlossenen Leistung feierte unsere Damenmannschaft am Ende einen verdienten und deutlichen 25:12 Sieg. Nicht zuletzt auch, weil die Torfrauen Karin Birkmeyer und Nicola Wingerter mit klasse Paraden überzeugten.
Somit behielt die SG WER auswärts gegen die SG Albersweiler-Hauenstein-Ranschbach weiterhin ihre weiße Weste.

Vielen lieben Dank auch an unsere treuen Fans, die uns immer tatkräftig und lautstark unterstützt haben.
Am kommenden Wochenende finden keine Handballspiele statt.
Micha Scheib


Ergebnisse vom 5. Februar 2012
Erfolgloser Heimspieltag der SG WER

weibliche E-Jugend: SG W-E-R - TV Kirrweiler 7:9 (5:4)
Torschützen: Leonie Vogt (5), Lina Wadle (2)
Das ersatzgeschwächte Team von Karin Wambsganß und Gerhard Gatting sah eine Halbzeit lang wie der Sieger der Partie aus. Doch in der zweiten Hälfte ließen die Kräfte und Konzentration nach und die Mädels unterlagen unglücklich im Lokalderby gegen den TV Kirrweiler. Trotz der tollen Leistungen der Torhüter und einer starken Leonie Vogt verlor unser Team leider mit zwei Toren Differenz.
G. Gatting

männliche D-Jugend: SG W-E-R – TV Rheingönheim 10 : 11 (5:3)
Torschützen: Löbs Niklas (8/1), Stefan Beck (1), Jonas Mathäß (1)

weibliche D-Jugend: SG W-E-R - HR Göllheim-Eisenberg 18 : 24 (6:14)
Torschützen: Lara L’Hermitte (8), Johanna Seelos (5/1), Rebecca Gatting (4), Anna-Lena Volz (1)
Die HR Göllheim-Eisenberg begann stark und nutzte immer wieder ihre überlegene Athletik um sich fast mühelos durchzusetzen. Es bahnte sich eine sehr hohe Niederlage an. Doch ein paar Umstellungen in der 2. Halbzeit und eine immer stärker werdende Barbara Wolff im Tor, sorgten dafür, dass das Spiel halbwegs ausgeglichen blieb. Eine Halbzeit gegen einen so starken Gegner zu gewinnen, damit kann man zufrieden sein.
Weiter so Mädels!
G. Gatting

weibliche C-Jugend: SG W-E-R – HSG Nußdorf-LD-Godramstein 10 : 17 (5:10)
Torschützen: Luisa Vogt (5/1), Sophia Ohmer (4), Johanna Seelos (1)

Damen Verbandsliga: SG W-E-R – TSV Kandel 2 18 : 21 (6:10)
Torschützen: Melina Lichti (6/3), Tanja Hoffmann (3), Elena Bickert (2), Barbara Frese (2), Kerstin Meininger (2), Sarah Frese (1), Katrin Jantzer (1), Sandra Merkel (1)

Erste Punktverluste im 13. Saisonspiel
Am Sonntagabend verloren unsere Damen ihr erstes Spiel gegen den TSV Kandel. Die SG WER stand sich diesmal selbst im Weg und schon in den ersten Minuten der Partie lief es nicht wirklich rund. Die schlechte Torausbeute und die löchrige Abwehr ließen dem Tabellensechsten viele Möglichkeiten offen. Zur Pause trennten sich beide Mannschaften 6:10.
Die zweite Hälfte begann vielversprechend, denn unsere Mädels holten den Rückstand binnen 10 Minuten auf. Nicht zuletzt auch, weil Evelyn Rührer ehemals Raunft, besser bekannt aus der Kandeler-Oberligamannschaft, wegen eines Foulspiels die rote Karte sah. Sechs Minuten vor Schluss konnte sich unser Team dann sogar mit zwei Toren absetzen aber die desolate Abwehr - wie Angriffsleistung ermöglichte dem TSV Kandel letztendlich den verdienten Sieg.
Micha Scheib


Ergebnisse des Auswärtsspieltages vom 29. Januar 2012

männliche D-Jugend: SG W-E-R – TV Herxheim 24:4 (11:1)
Torschützen: Niklas Löbs (9), Jonas Mathäß (5), Stefan Beck (3), Noel Weisbrod (3), Louis Früh (2), Philipp Gargel (1), Marius Kuhn (1)

weibliche D-Jugend: TV Schwegenheim - SG W-E-R 19:9 (10:3)
Torschützen: Johanna Seelos (5), Laura L´Hermitte (2), Rebecca Gatting (1), Emilia Hahn (1)
Die großen Unterschiede im körperlichen Bereich konnte unsere Mannschaft nicht wettmachen. Spielerisch wusste unser Team durchaus zu gefallen. Sechs verworfene 7-Meter und ein paar unglückliche Gegentore waren ganz einfach zu viel, um den Gegner in Verlegenheit zu bringen.
Gerhard Gatting

weibliche E-Jugend: SG Wernersberg-Annweiler - SG W-E-R 8:10 (4:5)

weibliche C-Jugend: TV Schwegenheim – SG W-E-R 13:10 (6:6)

Damen: Verbandsliga: HSG Nussdorf-LD-Godramst. - SG W-E-R 14:17 (7:7)
Torschützen: Melina Lichti (8/5), Ramona Rohr (3), Sarah Frese (2), Micha Scheib (1/1), Elena Bickert (1), Barbara Frese (1), Tanja Hoffmann (1)


>>>>>

21. und 22.01.2012
männliche D-Jugend: SG W-E-R – TuS Heiligenstein 8:13 (4:6)
Torschützen: Niklas Löbs (3), Louis Früh (2/1), Stefan Beck (1), Jonas Mathäß (1), Noel Weisbrod (1)
weibliche E-Jugend: SG W-E-R – SG Ottersh.-Bellh.-Zeiskam Res. 12:18 (8:10)
Torschützen: Leonie Vogt (7), Lara Orth (3), Saskja Ehrhardt (1), Nele Wambsganß (1)
weibliche C-Jugend: SG W-E-R – TV Dudenhofen 11:14 (4:7)
Torschützen: Franziska Fuchs (5), Rebecca Gatting (2), Sophia Ohmer (2), Luisa Vogt (1), Verena Rong (1)

Damen: Verbandsliga: SG W-E-R – TV Dudenhofen 35:11 (16:5)
Torschützen: Melina Lichti (7/1), Barbara Frese (7), Katrin Jantzer (6), Tanja Hoffmann (4), Elena Bickert (3), Kerstin Meininger (3), Ramona Rohr (2/1), Micha Scheib (1/1), Sarah Frese (1), Caro Höhlinger (1).


>>>>>

8.01.2012

Neuansetzung des Verbandsligaspiels der Damen: SG WER - TV Kirrweiler 26:13 (13:7)
Torschützen: Tanja Hoffmann (6), Katrin Jantzer (6), Äikäy Frese (4), Barbara Frese (3), Melina Lichti (2), Kerstin Meininger (2), Sarah Frese (1), Caro Höhlinger (1), Micha Scheib (1/1)


Nachholspiel 13.12.2011

Weibliche C-Jugend: wABC Hagenbach-Kandel - SG W-E-R 27:3 (14:1 ) Torschützen: Anna-Lena Volz (2), Sophia Ohmer (1)


Achtelfinal-Pokalspiel vom 11.12.2011

Damen: SG W-E-R – KL-Dansenberg 15:16 (5:5)
Torschützen: Katrin Jantzer (4), Carolin Höhlinger (3), Tanja Hoffmann (3), Elena Bickert (2), Micha Scheib (2/2), Anna-Katharina Frese (1)


>>>>>

Sonntag, 04.12.2011

weibliche C-Jugend: SG W-E-R – SG Albersw.-Hauenst.-Ranschb. 10:13 (4:7)
Torschützen: Sophia Ohmer (6), Luisa Vogt (3), Anna Lena Volz (1)

Damen: SG W-E-R – TuS Heiligenstein 20:23 (14:11)
Torschützen: Barbara Frese (6), Katrin Jantzer (4), Elena Bickert (2), Äikäy Frese (2), Sarah Frese (2), Tanja Hoffmann (2), Melina Lichti (2), Caro Höhlinger (1), Kerstin Meininger (1), Ramona Rohr (1)

>>>>>

Samstag, 26.11.2011

männliche D-Jugend: TS Rodalben - SG W-E-R 20:16 (11:9)

weibliche D-Jugend: TSV Kandel - SG W-E-R 16:20 (9:9)
weibliche C-Jugend: Hagenbach-Kandel - SG W-E-R (wurde verlegt)

Sonntag, 20.11.2011
20.12.2011 - Spielfest der Minis >>>>>

weibliche D-Jugend: SG W-E-R - Wörth-Hagenbach 10:15 (6:8)

Damen: SG W-E-R – TV Kirrweiler 17:16 (7:8)
Torschützen: Tanja Hoffmann (4), Micha Scheib (2/1), Äikäy Frese (2), Katrin Jantzer (2), Kerstin Meininger (2), Melina Lichti (1/1),Elena Bickert (1), Barbara Frese (1), Sarah Frese (1),Ramona Rohr (1)

>>>>>

Sonntag, 13.11.2011

weibliche D-Jugend: SG Wernersberg-Annweiler - SG WER 4:23 (2:13)

weibliche C-Jugend: TSV Speyer - SG WER 33:18 (15:12)
Damen: HSG Pirmasens-Waldfischbach – SG WER 12:24 (5:13)
Torschützen: Barbara Frese (8), Micha Scheib (6/4), Melina Lichti (3), Elena Bickert (2/1), Äikäy Frese (2), Sarah Frese (1), Tanja Hoffmann (1), Ramona Rohr (1)

>>>>>

Sonntag, 06.11.2011

weibliche D-Jugend: SG W-E-R – HSG Pirmasens-Waldfischbach 14:11 (7:3)
Torschützen: Laura L`Hermitte (6), Johanna Seelos (4), Rebecca Gatting (2), Hanna Wambsganß (2)

Das Spiel der weiblichen C-Jugend gegen die SG O-B-Z wurde verlegt.

Sonntag, 23.10.2011

männliche D-Jugend: SG W-E-R - SG Albersw.-Hauenst.-Ran. 10:16 (7:10)
Torschützen: Niklas Löbs (7),Louis Früh (2), Stefan Beck (1)

weibliche D-Jugend: SG W-E-R - SG Albersw.-Hauenst.-Ran. 16 : 7 (4:4) Torschützen: Hanna Wambsganß (5), Laura L´Hermitte (4), Anna Lena Volz (4), Rebecca Gatting (3)

weibliche C-Jugend: SG W-E-R - TV Schwegenheim 11 : 21 (6:12) Torschützen: Franziska Fuchs (5), Sophia Ohmer (4), Luisa Vogt (2)

Damen: SG W-E-R – SG Albersw.-Hauenst.-Ran. 28 : 14 (13:6) Torschützen: Äikäy Frese (6), Katrin Jantzer (6/1), Sarah Frese (5), Melina Lichti, (5), Carolin Höhlinger (3), Tanja Hoffmann (3


Sonntag, 02.10.2011
Damen: TSV Kandel - SG W-E-R 20:23 (8:12)
Torschützen: Sarah Frese (5), Micha Scheib (3/3), Tanja Hoffmann (3), Melina Lichti (3), Kerstin Meininger (3), Äikäy Frese (2), Katrin Jantzer (2), Elena Bickert (1), Barbara Frese (1)
Zum Bericht >>>>>
Samstag, 01.10.2011
Das erste auszurichtende Spielfest der SG war ein toller Erfolg Zum Bericht >>>>>

Sonntag, 25.09.2011

männliche D-Jugend: SG W-E-R - TV Offenbach 2 7:15 (3:8)
Torschützen: Noel Weisbrod (4), Steffen Beck (1), Julian Meyer (1), Lars Scheuermann (1)

weibliche D-Jugend: SG W-E-R – SV Bornheim Res. 6 : 10 (2:4)
Torschützen: Laura L´Hermitte (2), Christin Arbogast (1), Rebecca Gatting (1), Saskja Erhardt (1), Leonie Vogt (1)

weibliche C-Jugend: SG W-E-R - HSV Lingenfeld 7 : 16 (3:8)
Torschützen: Luisa Vogt (5), Sophia Ohmer (2)

Damen: SG W-E-R – SG Nußdorf-Landau-Godramstein 18 : 17 (8:11)
Torschützen: Melina Lichti (4), Elena Bickert (2/1), Tanja Hoffmann (3), Katrin Jantzer (2), Kerstin Meininger (2), Sandra Merkel (2), Micha Scheib (1/1), Sarah Frese (2)

zum Bericht >>>>>

Sonntag, 18.09.2011
1. Spielfest unserer Minis in Annweiler: Annweiler - SG W-E-R in Dudenhofen zum Bericht >>>>>
männliche D-Jugend: SG Wernersberg- Annweiler - SG W-E-R 4:14
Damen: TV Dudenhofen - SG W-E-R 21:26 (9:13)
Torschützen: Katrin Jantzer (7), Melina Lichti (6), Tanja Hoffmann (5), Sarah Frese (3), Elena Bickert (2), Barbara Frese (2), Sarah Burkhart (1)
zum Bericht >>>>>

Samstag, 17.09.2011
weibliche C-Jugend: TV Dudenhofen – SG W-E-R 29 : 15

11.09.2011
männliche D-Jugend: SG W-E-R - TV Dahn 7:23 (1:8)
Torschützen: Louis Früh (2), Noel Weisbrod (2), Niklas Löbs (1), Lars Scheuermann (1), Mika Schwenken (1)
weibliche D-Jugend: SG W-E-R - TV Thaleischweiler 5 : 19 (2:9)
Torschützen: Johanna Seelos (2), Leonie Vogt (1), Saskia Erhardt (1), Hanna Wambsganß (1)
weibliche C-Jugend: SG W-E-R - TV Thaleischweiler 5 : 36 (2:17)
Torschützen: Sophia Ohmer (3), Luisa Vogt (2/1)
Damen: SG W-E-R – TV 03 Wörth 23 : 14 (12:4)
Torschützen: Tanja Hoffmann (7), Katrin Jantzer (5/2), Barbara Frese (4), Äikäy Frese (2), Sarah Frese (1), Kerstin Meininger (1), Sandra Merkel (1), Ramona Rohr (1), Micha Scheib (1)