Handball - SG WER


Der Storchencup landet bei der SG WER

Am vergangenen Sonntag richtete der SV Bornheim wieder sein alljährliches Damen-Handballturnier aus. Acht Mannschaften aus der Verbands- und Pfalzliga kämpften um die Gunst des "Pokals".

Nach einem Fehlstart im ersten Vorrundenspiel gegen den Verbandsliga-Aufsteiger aus Kirrweiler, waren die SG Mädels nicht mehr zu bremsen und gewannen die weiteren Gruppenspiele souverän. Als Gruppensieger zog man ins Halbfinale ein, in welchem ebenfalls ein Erfolg gegen die Veranstaltermannschaft zu verbuchen war.

In einem packenden Finale gegen den erneuten Gegner Kirrweiler, mobilisierte die SG nochmals ihre Kräfte und nutzte die Chance zur Revanche.
Somit standen unsere Handballdamen am Ende des Tages als Turniersieger des Storchencups fest.

Die seit Anfang Juli laufende Vorbereitungsphase trägt offensichtlich schon ihre ersten Früchte. Daher geht ein großes Lob an das neue Trainergespann Puk/Horn. Der 30-jährige gebürtige Haßlocher ist der neue Co-Trainer an der Seite von Claudia Puk. Dennis Horn war selbst jahrelang Spieler in unserer Herrenmannschaft, welche sich in diesem Sommer leider endgültig auflöste.

Michaela Scheib

"So sehen Sieger aus, schalalalala!"

Zur Tabellenübersicht     -     Zurück zur Startseite