VdK Essingen

Hans Hesse
Vorsitzender
Dompropst Dr.Weindelstraße 11
67482 Venningen
Tel. 06323 / 989420
Stellv. Vorsitzende Inge Scheurich
An der Kirschhecke 5
76879 Essingen
Tel. 06347 / 8706
Rechner Reinhold Schreiber
Gerämmestraße 48
76879 Essingen
Tel. 06347 / 8232
Schriftführerin und
Erste Beisitzerin
Heidi Schreiber
Gerämmestraße 48
76879 Essingen
Tel. 06347 / 8232
Zweiter Beisitzer Franz Romatka
Gartenstraße 12
76879 Essingen
Tel. 06347 / 2525
Frauenbeauftragte Edeltraut Jordan
Gerämmestraße 55
76879 Essingen
Tel. 06347 / 8645

V.l.n.r.: Hans Hesse Vorsitzender, Franz Romatka Beisitzer, Edeltraud Jordan Frauenbeauftragte, Inge Scheurich stellvertr. Vorsitzende,
Heide Schreiber Beisitzerin, Reinhold Schreiber Schatzmeister

Sozialverband VdK Deutschland e.V.
Soziale Sicherheit hat eine Lobby: den Sozialverband VdK Deutschland.

Mit bundesweit über 1,1 Million Mitgliedern ist der VdK die größte Interessenvertretung der Menschen mit Behinderungen und chronischen Krankheiten, Senioren, Hinterbliebenen, Patienten, Pflegebedürftigen, Opfer von Unfällen und Gewalt, Kriegs- und Wehrdienst- und Zivildienstopfer.

Konsequente Interessenvertretung
Der Sozialverband VdK vertritt seit über 50 Jahren konsequent die Interessen seiner Mitglieder in Politik und Gesellschaft. So hat er die Weiterentwicklung des sozialen Entschädigungsrechts, der sozialen Sicherungssysteme und des Behindertenrechts maßgeblich mitgestaltet.

Der VdK rät und hilft bundesweit
Mit einem engmaschigen Netz von rund 10.000 Ortsverbänden in ganz Deutschland ist der VdK in jeder Stadt und jeder größeren Gemeinde vertreten. Rund 90.000 haupt- und nebenamtliche Mitarbeiter stehen den Mitgliedern mit Rat und Tat zur Seite.

Rechtsschutz
Jedes Mitglied hat Anspruch auf Schutz in sozialrechtlichen Angelegenheiten. Die Prozessbevolllmächtigten des VdK, ausgewiesene Fachleute, vertreten die Mitglieder vor der Sozialgerichtsbarkeit – und zwar durch alle Instanzen.

Info-Center für Behinderte
Der VdK Deutschland und die Landesverbände Bayern und Niedersachsen-Bremen unterhalten Info-Center für Behinderte. Beim Kauf von behindertengerechten Autos oder bei der Umrüstung von Kraftfahrzeugen können sich die Mitglieder beraten lassen, ebenso über Hilfsmittel für mehr Mobilität innerhalb und außerhalb des Hauses.

Das Informationsangebot des VdK
Zu einer Reihe von Themen aus den Bereichen Sozial- und Behindertenrecht bietet der VdK zuverlässige und allgemeinverständliche Informationen.

Leistungen des VdK
  • Rat und Hilfe im Sozialrecht
  • Rechtsschutz in sozialrechtlichen Angelegenheiten
  • Sterbegeld und Unfallvorsorge
  • Erholen und Kuren in verbandseigenen Kur- und Erholungszentren
  • Berufsförderungswerke
  • Werkstätten für Menschen mit Behinderungen
  • Rehabilitationszentren
  • behindertenspezifische Selbsthilfegruppen
  • Rechtsschutzversicherungen
  • Informationen, Schulungs- und Bildungsveranstaltungen über das Behinderten-, Sozialversicherungs- und Sozialhilferecht sowie über das soziale Entschädigungsrecht
  • Freizeit, Geselligkeit und Kontakte
  • Reisen und Tagesausflüge
  • Info-Center für Behinderte
  • Austellungen auf Messen
  • Zeitschriften und Broschüren
  • Monatszeitung für Mitglieder